Kerzen-Werke-Sylt  -  Über uns

    Über uns


    Moin, Moin


    und herzlich willkommen bei den „Kerzen-Werke-Sylt“.

    Mein Name ist Beate Schäpler und ich habe mir einen Ort gewünscht an dem man entspannen und mit den eigenen Händen etwas herstellen kann.

    Wie kam es zu den Kerzen-Werken?

    Es hat über 25 Jahre gedauert, bis sich mein Traum erfüllt hat und noch immer habe ich es nicht ganz begriffen, dass  ich das jetzt erleben darf.

    Vor gut 25 Jahren habe ich mit Freunden Urlaub in Dänemark gemacht und da das „Kerzen ziehen“ kennen und lieben gelernt. Wir haben gleich gedacht:“ Das ist doch auch etwas für Sylt“, wo wir zu der Zeit seit ein paar Jahren schon als Erzieher/ innen gearbeitet haben. Leider hat dann ca. ½  Jahr später ein Anderer die Idee in die Tat umgesetzt. Damit war für uns diese Idee gestorben.

    Heute sitze ich voller Stolz in meiner eigenen sehr gemütlichen „Kerzen-zieh-Halle“ – die ich selbst erst Mitte 2019 eröffnet habe.

    Warum ich diesen Schritt im Alter von 49 Jahren mit seit 28 Jahre dauernder und gesicherter Festanstellung gewagt habe? 

    Dafür gibt es drei Gründe:

    1.       Ich habe den allerbesten Ehemann von allen, der mich immer unterstützt, und die tollsten Freunde, die man haben kann.

    2.       Eine Halle stand frei  und   ein Freund= Vermieter hat sie sogar ein Jahr für mich frei gehalten. Zusätzlich wollte er sich auch im kreativen Bereich mehr einbringen.

    3.       Das Kerzen ziehen, dass  es vorher auf der Insel gab, gibt es seit ca. 8 Jahren nicht mehr.

    Ich habe 28 Jahre in einem Betrieb als Erzieherin gearbeitet und hier besonders gerne im kreativen Bereich die Kinder gefördert. In den letzten Jahren   habe ich mich zusätzlich mehr und mehr für den Umweltschutz interessiert und auch das konnte ich sehr gut in meine Arbeit einfließen lassen.

    Hier habe ich meinen Wunschort gestaltet, wo ich auch weiter beide Interessen sehr gut weiter nachgehen und weiter entwickeln kann.

    Manche Gäste kommen einfach vorbei, um einen Moment den Alltag zu vergessen und mit mir ein Schwätzchen zu halten. Jeder, der zum 1. Mal hier rein kommt ist begeistert von der Gemütlichkeit – die wir in die Halle bekommen haben.

    Wenn ich an die Zeit zurück denke, als es plötzlich ernst wurde – werde ich direkt wieder sehr aufgeregt. Plötzlich überschlugen sich die Ereignisse und ich war überrascht, an was man so alles denken musste. Ich wollte auf keinen Fall einen Kredit aufnehmen und mich evtl. verschulden. Ohne die Unterstützung von Familie und Freunden hätte ich es wohl nicht geschafft. Die Möbel sind eine wilde Mischung   aus Geschenken, Stücken aus unserem eigenen Zuhause und Schätzen aus Secondhand. Selbst die Küche ist von uns aus einem Appartement  ausgebaut worden.      Einige Handwerksleistungen habe ich bekommen  weil mein Mann im Vorfeld schon mal etwas für sie tun konnte. Die Wachsschmelzfässer habe ich aus eigenen Mitteln gekauft und die entsprechende Elektrik dazu fachgerecht machen lassen.

    Von Anfang an habe ich versucht an die Umwelt zu denken und z.B. auf Einwegplastik zu verzichten. Deshalb habe ich nach kurzer Zeit auch eine Auszeichnung   der Initiative „Bye Bye Plastik Sylt“    bekommen. Im Verkauf habe ich fast nur selbstgemachtes und sehr vieles was ich recycelt habe. Gerne soll das auch einfach als Anregung gesehen werden. Gerne gebe ich dazu mein Wissen weiter, z.B. wie macht man die Bienenwachstücher selber oder wie macht man ein Utensilo  aus Tetrapack  oder wie wäscht man Wäsche mit Kastanien….?

    Ich könnte noch ewig schwärmen, weil ich es manchmal immer noch nicht ganz glauben kann. Mir geht das Herz auf, wenn ich zur Halle radel und wenn fremde Menschen durch die Tür  kommen und ganz überrascht sind, was sie hier erwartet. Besonders freue ich mich, dass viele Besucher immer wieder kommen .

    Ich bin froh, dass ich mich nicht von meinen Ängsten und Sicherheitsgedanken abhalten ließ, mir diesen Traum zu erfüllen. Es steckt viel Arbeit drin, aber wenn ich die Besucher so reden höre was für eine entspannte Zeit sie hier verbringen konnten – kann ich gar nicht so recht ausdrücken wie sehr mich das freut.


    Eure Beate

    © 2019 Kerzen-Werke-Sylt. All Rights Reserved.
    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.